© 2020 ACADÉMIES DU GRAND PARIS    +33 9 84 15 52 49 contact@academiesdepaques.fr

  • Grey Facebook Icon

Andriy Tsygichko, 1980 in Odessa (Ukraine) geboren, erhielt seine erste musikalische Ausbildung an der Musikschule (Klasse Asya Markova) und Spezialschule für Musik Charkow (Klasse der Professoren Leonid Margarius, Igor Prihodko und Garri Gelfgat), die er mit Auszeichnung und der Goldenen Medaille abschloss.

 

Sehr früh machte er durch Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerbenin Litauen, Russland und der Ukraine auf sich aufmerksam.

 

1998-2001 studierte er an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig bei Prof. Dr. Herbert Sahling Klavier, seit 2001 in der Klasse von Prof. Gerald Fauth. 2004 schloss er sein Studium an der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig mit dem akademischen Grad Diplompianist und Diplommusikpädagoge für Klavier ab. Im März 2007 schloss er sein Studium im Konzertexamen Klavier (Aufbaustudium) an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig (Klasse Prof. Gerald Fauth). Im Januar 2010 schloss er mit Auszeichnung sein Studium im Konzertexamen (Aufbaustudium) Kammermusik/Liedgestaltung Inst. an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig (Klasse von Prof. Hanns-Martin Schreiber und Prof. Phillip Moll)

 

Andriy Tsygichko konzertierte u.a. in Kiew, Charkow und anderen Städten der Ukraine, in Polen, Litauen, Russland, Spanien, Serbien, Bosnien und Herzegowina, USA, in der Schweiz, Japan und Deutschland. In den letzten Jahren gewann er Anerkennungen und Preise bei Klavierwettbewerben in Deutschland und Spanien. Seit 2005 wird er als Jury-Mitglied bei Wettbewerben und zur Durchführung der Meisterklassen in die Ukraine und nach Serbien eingeladen. Er hat Aufnahmen auf CD, DVD und im Rundfunk eingespielt, eine Buchpublikation in Deutschland vorgelegt und erhielt Stipendien vom Bürgermeister von Charkow, dem Kabinett der Minister der Ukraine und von DAAD. Seit 2015 unterrichtet Andriy Tsygichko in der Fachrichtung Klavier an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Batholdy" Leipzig.

POURQUOI /

UNESCO

UN CADRE MAGIQUE & ENVOUTANT

NANCY PATRIMOINE MONDIAL DE L'HUMANITÉ

90 SALLES & STUDIOS

FORMENT LES LOCAUX DU CRR

30 CONCERTS

DU FESTIVAL NANCYPHONIES EN ACCÈS LIBRE

30 ANS DE SAVOIR FAIRE

DES MUSICIENS AU SERVICE DES MUSICIENS